Indien Gurus
» Indien
» Anreise
» Klima und Reisezeit
» Reisevorbereitung
» Reiseapotheke
» Praktische Tipps
» Essen und Trinken
» Hotels
» Indien Sitemap
» Einkaufen Märkte
» Preise
» Sprache
» Religionen
» Bollywood
» Indien Frauen
» Goa
» Uttar Pradesh
» Agra
» Kumbh Mela
» Uttaranchal
» Himachal Pradesh
» Rajasthan
» Poona
» Kerala
» Sport
» Tiere
» Bildergalerie
» Ayurveda Reisen
» Yoga
» Yoga Reise
» Yoga Urlaub
» Yoga Online
» Yoga Übung
» Yoga Bilder
» Yoga Kurs
» Yoga Übungen
» Yoga Übungen 2
» Tai Chi
» Ashram
» Videos
» Kochrezepte
» Impressum

Indien


Die Lust auf Indien Reisen. Indien lässt sich nicht in einem Urlaub bereisen, deshalb kann man die schönsten und wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes nur sehen wenn man entweder ein paar Jahre in Indien bleibt oder man öfters nach Indien kommt. Unsere Homepage zum Thema Indien beschreibt aus diesem Grund mehrere Reisen durch Indien, die man alle in so einer kurzen Zeit wie diese Seite entsteht nicht selbst bereisen kann. So haben sich mehrere Indien Reisende, die Freunde sind, zusammengefunden um hier über Ihre Erfahrungen aus Indien zu berichten. Deshalb gebührt meinen Freunden besondern Dank die mithelfen das sich dieses Reiseportal über Indien immer weiter entwickeln kann.


Buddhistisches Khorten Mandala

Ein Mandala, wird in Indien von den buddhistischen Mönchen aus veschieden farbenen Sandkörner gelegt. Das Bild zeigt ein Mandala aus Tibet, das die Khorten abblidet. Die Khorten sind die ersten Lesegeräte, die in der Lage waren Gebete drahtlos zu Übermitteln. Im Innern befindet sich ein Pergament auf dem Gebetstexte gedruckt sind. Diese Gebetstexte werden Mantra genannt. Das war ganz praktisch, da man nicht ununterbrochen seine Gebete sprechen muß. Zum Gebet drehen die Buddhisten die Gebetsmühle gleich dem Lauf der Sonne. Jede Drehung der Khorten entspicht eine Lesung der Mantras. Lesen Sie dazu mehr im Dezember 2008 wenn wir von unsererm Trekkingurlaub aus Katmandu vom Trekking im Himalaya wieder zurück sind.


Subkontinent Indien | Indien Reiseberichte | Indien Urlaub | Indien Flugpreise | Indien Karte | Indien Geographie | Indien Bundesstaaten | Indien Geschichte | Indien Wirtschaft | Indien Rundreise | Reisebericht Enfield Bullet Motorradreise durch Indien | Indien Reisen |

Indien, Ruine in einem Reisfeld

Weil so, einer von uns, immer irgendwann Indien bereist, kommen immer wieder neue Bilder aus Indien und Reisereportagen als Reseberichte hinzu. Die Begeisterung dieser Indien Freunde über das Land und deren Kultur haben sie zu wahren Kennern der indischen Geschichte und Lebensart werden lassen.

So können Sie von diesem aktuellen Fachwissen über Indien selbst profitieren indem Sie nach den für Sie geeigneten Reiserouten durch Indien bei uns recherchieren.

Der Traum eines manchen Indien Reisenden ist die Fahrt mit einer Enfield Bullet. Ein Reisebericht mit Beschreibung der Reiseroute und Bildern zur Enfield Bullet Rundreise befindet sich unten.


Subkontinent Indien

Bei dem Gedanken an Indien, stellen wir uns meistens vor, wie ein Sultan mit seinem Gefolge auf Elefanten einem wilden indischen Tiger auf der Spur durch hohe Grasbüsche zwischen Bambus und altertümlichen Palästen, die halber vom Dschungel zurückerobert wurden, reitet. Oder wir spielen im Gedanken mit Szenen die uns schon in einigen großen Hollywoodstreifen vorgeführt wurden, wo mehrarmige indische Götter die exotische Namen wie Shiva haben, die wild mit ihren 4 Armen um sich gefuchtelt hatten, um alles was sich ihnen in den Weg stellt zu zerstören.

Indischer Gott Shiva

Diese Exotik in Indien von Entdeckungsreisen nach versunkenen Palästen im Dschungel, die von Safaris auf den alten Karavanenstraßen berichten, die auf Kamelrücken durch die Wüste Thar führen, lassen in uns den Wunsch nach einer eigenen Entdeckungsreise durch Indien freien Lauf. Einige Eindrücke zum Land Indien, der Geschichte, Geographie und Wirtschaftsleben sowie der indischen Kultur, gepaart mit Reiseberichten unserer eigenen Reise und der von Freunden durch Indien, können Sie unter den jeweiligen Themen zu Indien nachlesen. Wir hoffen Ihnen dadurch einen kleinen Vorgeschmack für Ihre eigene Reise nach Indien geben zu können.



Palast in Indien, Rajasthan

Indischer Palast

Das Bild oben zeigt einen indischen Palast in Rajasthan, diese Aufnahme entstand bei einer unserer Rundreisen durch Indien. Die Paläste in Indien müssen genau wie bei uns ständig restauriert werden, das Geld dafür nehmen deren Besitzer, die meist dem alten Adelsgeschlecht oder oberen Kaste angehören indem Sie den Palast umfunktionieren. Manch indischer Herrscher, der in dem Palast wohnt hat einen Teil davon zu einem Hotel umgebaut, das als Luxushotels in Indien bei den Touristen einen guten Ruf genießt.

Subkontinent Indien Reiseberichte

Subkontinent Indien bezeichnet, weil dieser Teil der Kontinentalplatte vom Festland getrennt ist, und sich unter die eurasische Platte schiebt. Unsere Indien Rundreise mit vielen Indien Bilder und Indien Reisevideos soll anderen helfen, die Indien bereisen wollen. Aktuellen Rundreise Infos und Geheimtipps gepaart mit Indien Reiseberichten, die auf den jeweiligen Seiten zum Thema zu finden sind. Die Indien Reiseberichte handeln vom Indien Trekking im Himalaya, vom Yoga in Indien, das von einem indischen Yogi gezeigt wird. Von einer Indien Reise als Enfield Motorrad-Tour durch einige Bundesstaaten in Indien, wie Himachal Pradesh, der weiter im Norden von Indien liegt oder dem heiligen Land der Hindus Garhwal. Die Beschreibung von einer Fahrt mit einer uralten Dampflok, eine Zugfahrt in einer indischen Eisenbahn, nahe Cochin nahe Kerala, wird im Anschluß berichtet, ist seit neuem ganz unten nachzulesen. Die Reiseberichte mit Bilder handeln zuerst von der Anreise in die ehemals portugiesische Kolonie Indien Goa, von dort mit den Besuchen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei Badeurlauben am Arambol Beach, dem Anjuna Beach und dem Palolem Beach. Von da an weiter in andere Landesteile von Indien, die eine Indienreise erst Lohnenswert machen, weil man von der indischen Kultur, den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Indien und deren Bewohnern mehr kennenlernen sollte.


Indischer Stern

Indien Urlaub

Indien, das Land wo die Maharadschas, Brahmanen, Sultane und Mogulen wohnen, ist aus westlicher Sicht ein Land vieler exotischer Gegensätze, die einen Indien Urlaub für uns so reizvoll machen. Einen Urlaub in Indien zu machen, bedeutet für den einen in Calangute Goa, faul im Luxushotel am Strand als sogenannten Pauschalurlaub abzuhängen, bei dem man von der indischen Kultur nur wenig mitbekommt. Andere Indien Urlauber und das sind die meisten, wollen mehr vom Landesinnern des indischen Subkontinents sehen und erleben. Wenn man das erste mal in Indien seinen Urlaub verbringt und die krassen Gegensätze von Armut und Reichtum sieht, entscheidet schnell jeder für sich selbst, ob er je wieder einen Urlaub in Indien machen würde oder nicht. Der große Nachteil eines Indien Urlaubs besteht darin, in dem Mangel der Hygiene, was sich besonders an den Toiletten mancher Hotels und Restaurants in Indien bemerkbar macht. Man will ja nicht immer nur in seinem Hotel in Calangute Essen gehen, sondern auch mal woanders hin, was erleben und sehen. In der Presse und im TV liest oder hört man des öfteren von Urlaubern, die Pauschalreisen als Indien Urlaub 2011 aus dem Katalog gebucht hatten, daß es vor Ort ganz anders aussieht oder das neben dem Hotel gerade gebaut wird.


Elefant in Indien mit einem Mogul

Um dieses Ärgernis zu vermeiden, ist es eine echte Alternative, einen Indien Reiseführer zu kaufen, da gibt es sehr gute, mit Preisangaben und genaueren Beschreibungen der Hotels.


Einen sogenannten "Nur-Flug" bei einer Fluggesellschaft zu buchen, um sich vor Ort eines der Indien Hotels selbst auszusuchen. Bsp. am Flugziel angekommen, ab ins Taxi, zu dem im Reiseführer zuvor ausgesuchtem Hotel bringen lassen. Es gibt in diesen Touristenzielen mehr Hotels als in einem guten Reiseführer aufgelistet sind. Deshalb braucht man keine Angst zu haben, dass man kein Zimmer bekommt. Will man länger als 2 Wochen weg, ist es auch aus finanzieller Sicht nicht so teuer eine Alternativreise zu machen, weil es in Indien auch schöne Hotels gibt, die nicht sehr teuer sind und noch dazu einen sehr guten Service haben.

Indische Gurus

Das Bild oben zeigt ein paar indische Gurus die als Pilger zu einem Hindufest an den Ganges gekommen sind, um sich von den Sünden reinzuwaschen. Wenn man für 2 Wochen nach Indien kommt ist es selten das man gerade dann in Indien seinen Urlaub verbringt und dann auch noch zu diesem Zeitpunkt ein großes Hindufest stattfindet. Solche Feste erlebt man besser wenn man eine Alternativreise als sogenannter Backpacker oder Rucksacktourist durch den indischen Kontinent reist. Nur wenn Sie Ihren Indien Urlaub so legen, wann die größten und heiligsten indischen Feste statt finden, können Sie in den Genuss kommen einem solchen Hot Spot bei Ihrer Reise nach Indien beizuwohnen.


Gurus in Indien nach dem heiligen Bad im Ganges

Flugpreise nach Indien

Ein Flug zb. nach Jakarta oder Bali kostest ca. 700€ pro Person. Ein Flug nach Indien um 500-700 €, je nachdem wie frühzeitig man bucht oder wie groß die Entfernung ist. Ich kann 4 - 8 Wochen Urlaub machen mit fast dem selben Budget als jemand der Pauschal für 2 Wochen eine Urlaubsreise bucht, weil ich mir vor Ort die Hotels selbst aussuchen kann und der Flug ein nicht unerheblicher Teil des Reisepreises darstellt, den man leicht mindern kann, indem man länger bleibt.

Reiseziele

So war ich in Indien, Indonesien, Lanzarote, Marokko, Palawan auf den Philippinen, Griechenland, Portugal, Gomera und andere Länder. Zudem habe ich kein Interesse in einer großen Hotelburg Urlaub zu machen. Wenn man von daheim alles schon im Vorraus bucht, weiß man ja nie so genau wie die Gegebenheiten vor Ort sind.

Indischer Stern
Von den anderen Urlaubsländern sind jede Menge Urlaubsfotos mit Reiseberichten auf den Seiten zu finden. Meine Reiseseiten sollen Ihnen zeigen, daß man auch anders Urlaub machen kann. Hat man ein Ferienhaus oder Hotelzimmer vor Ort gebucht und merkt erst nach 2 Tagen, dass es einem doch nicht so gefällt, kann man jederzeit auschecken und problemlos woanders hin.


Indien Ferienhaus am Strand das man mieten kann

Indisches Ferienhaus in Goa

Das Bild oben zeigt ein kleines Ferienhaus direkt am Strand in Goa. Dort in dem Kleinen Ferienhaus kann man nachts vortrefflich schlafen, weil die Brandung vom arabischen Meer jeden sonstigen Ton unterdrückt. Denoch ist es tagsüber bei Ebbe ruhiger, die Zimmer sind spartanisch eingerichtet und deshalb eher was für Backpackers oder Rucksacktouristen geeignet. Die Zimmer haben Balkon oder Terrasse mit Dusche und WC. Das was diese Unterkunft in Indien als Highlight zu bieten hat, ist die Lage in einem kleinen Fischerdorf. Indienreisende die sich ein Luxushotel für den Urlaub suchen wollen sollten lieber woanders hingehen, wohin erfahren Sie später noch.

Indien Karte

Unsere Karte von Indien soll Ihnen bei der Orientierung helfen. Die Indien Karte ist von uns selbst erstellt und somit Copy geschützt. Der Mauszeiger zeigt auf der Karte von Indien Hände, wo sich die einzelnen Bundestaaten von Indien die wir bereist haben aufrufen lassen.


Karte Indien Himachal Pradesh, Indien Uttar Pradesh, Indien Goa, Indien Mumbai, Indien Kerala, Indien Rajasthan, Indien Uttaranchal, Indien

Indien Geographie

Der Subkontinent Indien liegt zwischen dem 65. und dem 90. Längengrad sowie zwischen dem 5. und dem 35. Grad nördlicher Breite. Die Landfläche von Indien beträgt in etwa 3,3 Millionen Quadratkilometer und ist somit in etwa 10 mal so groß wie Deutschland. Indien liegt an der Ostküste am Golf von Bengalen. Der Westen von Indien grenzt an den indischen Ozean. Die Küste im Westen ist von der Bergkette, den sogenannten Westghats von der Südspitze des indischen Kontinents her, bis hin etwas oberhalb von Bombay, durchzogen. Der Norden von Indien wird durch das Himalayamassiv begrenzt, das sich schon in der Erdfrühzeit aufgetürmt hat und so eine natürlich gewachsene Barriere bildet. Im Süden von Indien liegt die Insel Sri Lanka, dem ehemaligen Ceylon. Die Inseln, die zu Indien gehören sind, die Andamanen und die Nikobaren im Golf von Bengalen, sowie die Lakkadiven im indischen Ozean von denen die berühmteste indische Inseln, die Malediven sind.

Indische Bundesstaaten

Indien besteht aus beinahe 30 Bundesstaaten, die bis in das 20. Jahrhundert zumeist von den Briten verwaltet wurden. Im einzelnen besteht Indien aus Bundesstaaten die nicht alle bei den Touristen großen Anklang finden. Zudem liegen die indischen Bundesstaaten weit auseinander, sodass die Zeit dafür garnicht ausreicht, alle indischen Bundesstaaten zu bereisen. Damit die indischen Bundesstaaten unsere Karte nicht sprengen, wollen wir sie hier im einzelnen nochmal alphabetisch sortiert auflisten. Indische Bundesstaaaten: Andra Pradesh, Aranchal Pradesh, Assam, Bihar, Chhattisgarh, Goa, Gujarat, Haryana, Himachal Pradesh, Jammu und Kashmir, Jharkhand, Karnataka, Kerala in Süd- Indien , Madhya Pradesh, Maharastra in Indien, Manipur, Nagaland, Orissa, Punjab, Rajasthan in Indien, Sikkim, Tamil Nadu, Uttaranchal, Indien und Uttar Pradesh, Indien, Westbengalen. Es sind nur die bedeutensten indischen Bundesstaaten gelistet. Manche indische Bundesstaaten sind nur mit einem großen Aufwand zu bereisen, weil Grenzstreitigkeiten oder unabhängikeitsbestreben wie zum Beispiel im Nagaland dazu führen kann, das man sich eine besondere Genehmigung im Konsulat holen muß.


Buddhistisches Mandala

Das Mandala, wird in Indien von den Anhängern des Buddhismus zur Götterverehrung gelegt. Das Bild zeigt ein Mandala aus Tibet, das dort oft an den Wänden von Klöstern zu sehen ist. Das Rad des Werdens, wie dieses Madala heißt, soll den ewigen Kreislauf von Wiedergeburt und Zerfall darstellen. Ich habe dieses indische Mandala selbst mit Buntstiften ausgemalt.

Indien Geschichte

Die Geschichte mit den bedeutendsten Ereignissen von Indien verknüpft, die für die Geschichte Indiens am wichtigsten waren. Indien bestand im Altertum aus vielen einzeln regierten Fürstentümern, die sich gegenseitig berkriegt haben, erst in etwa kurz vor Christi Geburt wurde Indien zum ersten mal vereint.

Die Geschichte von Indien beginnt wie so oft seit der Zeitrechnung im dritten Jahrtausend vor Christus mit der Besiedlung des indischen Subkontinents und den ersten Einwanderungen in Nordindien. In etwa 325 vor Christus zog Alexander der Große nach Indien, weil er Indien erobern wollte. Erst um das Jahr 322 vor Christus begann das erste indische Großreich durch die Maurya das bis 184 vor Christus andauerte.

Danach war die Geschichte bewegt von den wichtigsten Ereignissen zwischen den Jahren um etwa 50 vor Christus bis ins 12 Jahrhundert, die da waren: Die Entstehung des Großreiches der Kushana, bei der die größten indischen Künste sich entwickeln konnten und in Indien der erste Wohlstand erreicht wurde, es dauerte in etwa bis ins Jahr 400 nach Christus an. Ab dem 4. Jahrhundert wechselten die Dynastien noch zwei mal in Indien, bis in Delhi, der heutigen Hauptstadt von Indien ein Sultanat im 12. Jahrhundert gegründet wurde.

Im Jahr 1295 wurde Indien von Marco Polo, dem ersten Weltreisenden besucht. Die Hindus, die die größte Bevölkerungsgruppe in Indien Inne hat, traten zum ersten mal im 14. Jahrhundert in Erscheinung, dieses Hindu Großreich dauerte bis ins 16. Jahrundert an. Mitte des 16. Jahrhunderts vielen die Mongolen aus China kommend über Indien her, woraus sich das Herrschergeschlecht der Mogulen entwickelte, das in Indien bis heute vorherrscht.

Erst Anfangs des 17. Jahrhunderts kamen die Eroberer der Neuzeit in Indien an, um ihre Kolonien zu Gründen, damit sie eine bessere Kontrolle über den Gewürzhandel, die den Wohlstand der großen Seefahrernationen, wie Portugal (Vasco Da Gama), Großbritanien und Niederlande begründete, zu erreichen. Die Kolonialzeit gipfelte darin, das eine britische Königin sogar im Jahr 1876 zur Kaiserin von Indien gekrönt wird. Anfangs des 19. Jahrhunderts wurde Bengalen aufgeteilt. Nach mehreren Aufständen gegen die Kolonialherren, maschierte im Jahr 1920 Mahadma Gandhi, beim sogenannten Salzmarsch barfuß durch Indien, um zu erreichen, das auch Inder Salz produzieren und verkaufen durften, weitere wichtige Punkte waren, der Boykott britischer Waren sowie die Aufhebung des Kastenwesens.

Nach dem 2. Weltkrieg bestimmt Großbritanien im Jahr 1947, das der Nordwesten von Indien, der in der Mehrheit von Moslems bewohnt ist, als eigenständiger Staat Pakistan, von Indien abgespalten wird. Nachdem Indien 1950 die erste Republik gegründet hatte, mußten sie ihren Nationalstolz gleich zum Ausdruck bringen, indem sie Kriege gegen die Chinesen (1962) und Pakistan (1971) ausgefochten haben. Noch heute haben die Inder Probleme im Norden des Landes, bei Gefechten nahe der Grenze zu Pakistan, wo sie sich gegenseitig mit Granaten beschießen, weil die Kaschmir Frage noch ungelöst ist.

Heute ist die Geschichte in Indien noch von religiösen Konflikten geprägt, die dort auftreten wo Hindus, Moslems und Sikhs zusammen Leben müssen. Nach dem Millenium ist die Geschichte von Indien wegen den Atomwaffentests, die Pakistan im Jahr 2003 gemacht hatte, wieder in aller Munde.


Indien Pilger beim Hindufest

Pilger beim Hindufest

Das Bild oben zeigt indische Pilger beim größten Hindufest in Indien. Achim, der unser Indienreisender mit den meisten Erfahrungen was Indien Reisen betrifft ist, weil er schon mindestens 10 mal in Indien war und dies dann immer gleich noch für mehrere Monate, hatte das Glück einen indischen Guru persönlich zu kennen, der Ihn zu dem größten Hindufest von ganz Indien begleitet hat. Mehr Bilder mit Berichten von dem heiligsten Hindufest in indien finden Sie auf den Unterseiten.

Indien Wirtschaft

Die Wirtschaft in Indien ist heute trotz der enormen Zuwächse am Bruttoinlandsprodukt, BIP noch immer am stärksten von der Landwirtschaft geprägt. Die stärksten Zuwächse der Wirtschaft in Indien verzeichnet die sogenannte neuen Technologien, weil in Bangalore finanzkräftige Unternehmen wie SAP aus Deutschland, um nur eines zu nennen, im Silicon Valley von Indien kräftig investiert. Jetzt, seit neuestem haben die Manager aus dem alten Europa festgestellt, daß Indien mit ihren 1,2 Milliarden Menschen, die im durchschnitt noch weniger als die Chinesen verdienen, der nächste große Wachstumsmarkt ist.

Weil aber schon so viele finanzkräftige Firmen in Chennai oder Bangalore tätig sind, werden von den Managern aus Deutschland neue Märkte in anderen Landesteilen von Indien erschlossen. So versucht das deutsche Bundesland Rheinland Pfalz sich in Pune, nahe Bombay in die indische Wirtschaft einzukaufen, indem sie dort pfälzische und indische Firmen zur Zusammenarbeit bewegen wollen. Die Textilindustrie in Indien ist ein weiterer für die Wirtschaft bedeutender Punkt in Indien. Weil aber die Masse der Bevölkerung Indiens am Erfolg der Wirtschaft in Indien nicht Teil hat, treten in letzter Zeit vereinzelt Spannungen in der indischen Gesellschaft auf.

Der Tourismus in Indien gewinnt heute immer mehr an Bedeutung für die indische Wirtschaft, weil Indien mittlerweile ein beliebtes Reiseland geworden ist. Im Süden von Indien im Bundesstaat Kerala mit seinen Backwaters (Flussläufe) hat der Tourismus neben den großen Teeplantagen für die Wirtschaft in Indien die größte Bedeutung. Auf den Wirtschaftsgebieten der Weltraumfahrt, Kernenergien und der elektronik Industrie hat Indien ein weiteres großes Augenmerk gelegt. Die nächste große Herausforderung des indischen Kontinents besteht darin auch in der Automobil Industrie ein Wörtchen mitzureden, wie man an dem neuen Modell von dem Tata Konzern sieht, der jetzt nicht mehr nur Lastkraftwagen bauen wollen. Indien hat auch nicht zu verachtende Bodenschätze, die mit der Hilfe und Kooperation anderer reicher Firmen aus dem Westen ausgebeutet werden. Die wichtigsten Landwirtschaftlichen Erzeugnisse in Indien, sind neben dem berühmten Tee, Reis, Getreide, Mais, Gemüse, Baumwolle, Zucherrohr, Tabak und Erdnüsse um nur einige zu nennen.


Indien, Lampe als Stern

So eine Leuchtkraft wie der oben auf dem Bilde gezeigte indische Stern hat, setzt die indische Wirtschaft heute ihre Wirtschaftskraft in Szene nicht nur weil bei uns viel von den Computerindern die Rede ist, sondern auch weil die größten IT Firmen der Welt mittlerweile große Büros in Bangalore betreiben, dort werden beinahe hunderttausend Inder in der IT-Branche eingesetzt. Heute ist nicht mehr alleine nur China der Global Player in Asien, diese Position wird von Indien angefochten. An den Aktienbörsen werden heute nicht mehr so stark die chinesischen Aktien gekauft, die Aktien indischer Firmen sind bei den Anlegern beliebter geworden. Die Wachstumsrate von der indischen Wirtschaft erreicht zur Zeit etwa zehn Prozent.

Indien Rundreise

Zuerst sind wir nach Goa der ehemaligen portugiesischen Kolonie in Indien geflogen, um von dort aus weiter in das Landesinnere vorzudringen. Wenn die meisten Traveller Goa in Richtung Nordindien velassen fahren sie zuerst nach Mapusa dem Verkehrsknotenpunkt von Nordgoa und von da aus mit dem Zug, im Schlafwagen für 16 -24 Stunden weiter zu Reisen.


Hier schon mal ein Foto davon, was sie in Nordindien erwartet.


Ooty Bahn, beim auffüllen des Wassertanks am Zug für den Dampf

Indische Eisenbahn Romantik

Wie ich Ihnen weiter oben schon angekündigt habe, möchte ich Ihnen nun den Reisebericht von der Fahrt mit einer romantischen indischen Eisenbahn präsentieren.

Wie die Fahrt mit der Nilgiri Blue Mountain Railway Dampflok nahe Kerala, die auch Ooty - Bahn in Indien heißt, verlaufen ist, können Sie anhand von schönen Bildern der alten Dampflok als Indien Eisenbahn Romantik selbst nachempfinden und sich für Ihren nächsten Urlaub in Indien als besonderes Highlight vormerken.




Indien Reisen oder wie Weltenbummler von heute Indien bereisen


Wie Weltenbummler in Indien Reisen, wo sie am liebsten hingehen und was sie in Indien sehen wollen, können Sie bei uns gut sehen, weil unsere Moderatoren dieses Reiseportals unterschiedliche Charakteren haben und jeder andere Reiseziele in Indien bevorzugt.

Wie die einzelnen Reisen dieser Weltenbummler in Indien ausgesehen haben, mit welchen bevorzugten Interressen diese Reisen durch Indien gemacht wurden zeigen wir Ihnen indem wir unser Reiseportal mit vielen Bildern ständig erweitern und verbessern. Bitte haben Sie Verständnis das wir hier nur indische Hotels nennen wollen wo wir selbst gewohnt haben, auf den jeweiligen Unterseiten finden Sie Bilder und Hotelkritiken die von uns selbst erstellt worden sind, weil wir dort übernachtet haben. Da unser Reiseportal mit Indien Bilder mitlerweile vollgestopft ist, kann auch schnell etwas Unordnung hinein geraten.

Wir hoffen Ihnen trotzdem nützliche Reiseinformationen über Indien geben zu können, die eine Reise in das farbenprächtige Märchenland mit einem Schuß Exotik zu Ihrem Traumurlaub, den Sie sich wünschen oder in Ihrem Kopf ausmalen in Indien werden lässt. Lassen Sie sich einfach von den Reiseberichten aus den unterschiedlichen indischen Bundesstaaten zusammen mit den Bildern inspirieren. Profitieren können Sie auch noch über unser Wissen über die indischen Waren die man aus seinem Urlaub in Indien mit Heim nehmen kann.

Welche indischen Waren wo man am besten kauft und was diese kosten. Wie man in Indien feilscht, wenn es darum geht einen guten für beide Seiten akzeptablen Preise auszuhandeln, wollen wir Ihnen anhand unseren Indien Reise Tipps nennen und zeigen. Wie die Inder zu Gurus werden und wie ihr steiniger Weg als sogenannter Fakir dorthin aussieht und welche Hoffnungen sie in die Hände ihrer Götter legen. All dieses Wissen sammeln wir bei unseren Indien Reisen weil ein paar von uns selbst diesen steinigen Weg als indischer Fakir gehen wollen auf der Suche nach einem verständnisvollerem Leben mit innerer Einkehr und Ruhe, das bei uns in der westlichen Welt leider immer mehr in Vegessenheit gerät. Vielleicht ist dies der Reiz der uns antreibt eine Reise nach Indien oder in ein anderes exotisches Land unseres blauen Planeten zu Reisen.

Zum Abschluss fehlt jetzt nur noch ein schönes Bild das einen Traumstrand zeigt, der die Reisefreude in uns wach werden lässt. Als junger Mensch konnte ich leider noch nicht so viel Reisen, weil ich dachte das mir dazu das nötige Kleingeld fehlt. Heute fühlt man sich älter und schwächer und meint so eine Reise nach Indien nicht mehr durchhalten zu können oder man schiebt einen anderen Grund vor sich her warum man nicht vereisen möchte.

Wenn ich meinen Geschwistern von meinen Reisen nach Indien oder anderswo in der Welt berichte, sagen die immer, Oh Gott wie kann man nur nach Indien fahren? In ein so dreckiges Land mit der vielen Armut die man da sieht, das kommt daher weil sie im Fernsehen dieses Klischee über Indien ständig vorgeführt bekommen. Fazit: Erst wenn man selbst eine Reise nach Indien gemacht hat, kann man sagen ob man nochmal hieher kommen möchte. Zu guter Letzt will ich noch sagen, das man Reisen soll solange man bei Gesundheit ist, heutzutage kann dies schnell anders aussehen.


Ein Bild von einem Traumstrand auf einer Trauminsel in der Südsee

In diesem Sinne "Ab in den Süden" zum Traumurlaub.

Aktuelle Lage in Indien

Die Lage hat sich wieder beruhigt. Ich würde jetzt wieder nach Indien Reisen. Oder eine Nilkreuzfahrt machen - solange es noch nicht zu heiss dazu ist.


Reiseberichte von den anderen indischen Bundesstaaten

Die Reiseberichte vom sogenannten goldenen Dreieck in Indien, Delhi - Agra und Jaipur nehmen noch etwas mehr Zeit in Anspruch, als ich zuerst gedacht habe. Dafür sind die Bilder der beliebtesten Reiseroute durch Indien um so besser. Genau so verhält es sich auch mit den weiteren Reiseberichten aus Nepal und dem Himalaya vom Trekking und den atemberaubenden Bildern. Als Trost kann ich erst mal nur ein Sprichwort anbieten, dass man bei uns so sagt: Gut Ding braucht Weil(e).

Leider sitze ich zur Zeit alleine in meinem Büro und muss alles selber machen. Dafür braucht man sehr viel Zeit. Dann habe ich noch andere Länder über die ich erzählen muss. Zu einem großen Teil von sehr interessanten und auch sehr exotischen Reisezielen. Deshalb habe ich nicht immer Zeit an dieser Seite über Indien zu arbeiten. Von einem Land, etwas weiter südlich von der Spitze des indischen Subkontinents, dem ehemaligen Ceylon - Sri Lanka habe ich auch noch jede Menge Infos, Bilder, spektakuläre Videos und Reiseberichte zu machen und noch nicht richtig angefangen. Da weiss man gar nicht so recht, wo man anfangen soll. Versprechen kann ich Ihnen also erst mal nichts, wann die neuen Reiseberichte aus Indien fertig sein werden.


Die meisten Touristen, die eine Indien Reise buchen, wollen das so geannte indische, Goldene Dreieck, bereisen. Das heißt, die wollen nach Delhi fliegen und von dort über Agra und dem Taj Mahal bis nach Jaipur, der rosa roten Stadt und dann wieder nach Hause.


Indien Anfang